Archiv für den Monat: Dezember 2012

Nikon D 700

nikon-d700 Ich mache in letzter Zeit viel Bilder bei Outdoor Sport Veranstaltungen. Wie es die winterliche Jahreszeit so mit sich bringt ist es jetzt mit den Lichtverhältnissen leider nicht so berauschend. Um einigermaßen brauchbare Verschlusszeiten zu erhalten muss man die ISO hochschrauben. Mit meiner D-300s komme ich was das Rauschen betrifft manchmal an die grenzen (Voraussetzung ist natürlich immer die richtige Belichtung) . Ich sehe auch gar nicht ein anschließend zig Bilder per Software  zu entrauschen. Früher war es genau andersherum da hat man das Rauschen schon mal als Gestaltungsmittel eingesetzt. Wenn man den ganzen Berichten glauben kann dann soll ja die D700 bei höheren ISO Werten besser abschneiden. Nach ausgiebigen Recherchen in den Foren und lesen von Test Berichten stand mein Entschluss schnell fest.

Seit kurzem gibt es ja zwei neue von Nikon die D-800 und die D-600. Zeit für mich jetzt zuzuschlagen und zu meiner D-300s eine D-700 anzuschaffen. Die zwei Bodys ergänzen sich hervorragend, gleiche Akkus, gleiches Batterieteil, identische Bedienung ( D300s, Crop Faktor 1.5) für mich die Ideale Kombi. Und nun habe ich endliche eine. Ein 24er Weitwinkel ist wieder ein 24er Weitwinkel und ein 50er ist wieder ein 50er. Jetzt bin ich selber gespannt wie die Ergebnisse im Vergleich zur D300s aussehen.