Kleine Tour an die westlichste Spitze Portugals

Gestern bei wunderbarem Wetter über Lagos nach Sagres gefahren und bei Rotwein und Calamaris die Sonne genossen.

Eigentlich hätten wir ja gerne wieder wie bei unserem letzten Besuch 2009 in Portugal an der westlichsten, sehr windigen Spitze Portugals die ziemlich bekannte “letzte Bratwurst vor Amerika” gegessen. Diese Idee hatte ein Deutscher, der an dieser Spitze seit Jahren einen Bratwurststand führte und seine Wurst dort unter diesem Titel sehr erfolgreich anbot. Leider war der Wagen nicht da, möglich wegen Corona.

Fleisch essen wir schon sehr lange fast keines mehr (Flexitarier). Manchmal hat man aber doch Lust auf ein gutes Stückchen.
Da es in Porches einen sehr guten deutschen Metzger gibt, war zur Abwechslung irgendwann dann grillen in unserem Gärtchen angesagt. Alle Utensilien waren ja da, also ging es los. Und es hat so gut geschmeckt. Auch hatten wir mehrmals leckere Fische auf dem Grill.

Nun ist die Außengastronomie in Portugal wieder offen und die Menschen freuen sich. Allerdings befürchte ich, daß die Zahlen bald wieder ansteigen werden da die Portugiesen beim Impfen auch nicht die schnellsten sind. Wir haben vor bald Richtung Heimat aufzubrechen. Wenn man die Nachrichten aus Deutschland so verfolgt, dann muss man feststellen das die auch nichts auf die Reihe kriegen.

Strand bei Sagres - Portuugal